Portugal Anreise Verkehrsmittel  Mietwagen Unterkunft Ferienhaus Camping Fado + Musik
 Kind + Hund Natur Essen + Trinken  Fahrrad Wandern Sicherheit Geld + Kosten Sport + Golf
 Albufeira  Cascais Coimbra  Estoril  Faro + Airport Porto + Airport Evora Carvoeiro
 Beja - Alentejo Alvor Armacao de Pera  Fatima Obidos Braganca Azoren Madeira
Flughafen / Airport Lissabon Veranstaltungen - Events - Sport Bahnhof Lissabon (Zug + Bus) Nachtleben - Ausgehen - Kultur
Lissabon Info Stadtviertel Sightseeing  Shopping  Unterkunft Nahverkehr Hafen - Fähre Umgebung
               
































































































Links

Impressum - Datenschutz



 PORTUGAL - ALLGEMEINE INFORMATIONEN


Das Leben langsam angehen und genießen ist genauso portugiesisch, wie aus einfachen Dingen das Beste zu machen. Einfache, ehrliche Nahrung, Märkte voller frischem Fisch, Früchten und Blumen. Musik, die auch ohne Verständnis der Sprache ins Herzen geht. Das ist für mich Portugal.

Portugal bietet nicht nur eine schillernde Vergangenheit und Kultur, sondern auch exzellente Strände und südländisches Leben. Trotz der zahlreichen Denkmäler, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet sind und einer der reizvollsten europäischen Hauptstädte (Lissabon), ist Portugal preislich noch sehr attraktiv geblieben und auf jeden Fall eine Reise wert.
In Portugal gilt auf dem Festland und auf Madeira zwischen dem letzten Sonntag im Oktober und dem letzten Märzsonntag die GMT (Greenwich Mean Time), das bedeutet es ist eine Stunde früher als z.B. in Deutschland. Zur Sommerzeit, zwischen März - Oktober, gilt dann GMT + 1 Stunde. Die Azoren liegen bereits in einer anderen Zeitzone.
 

Klima + Reisezeit - Wann kann ich in Portugal am besten Urlaub machen?

In Portugal herrscht im Süden das typische Mittelmeerklima vor. Zwischen April und Oktober gibt es meist angenehme klimatische Bedingungen. Dieser Zeitraum ist daher für einen Badeurlaub empfehlenswert. Zwischen November und März kann es vor allem im Norden aufgrund des milden atlantischen Klimas feucht werden. Wenn man das Land und die Städte kennen lernen möchte und auf ein Bad im Meer verzichten kann, ist auch das eine gute Reisezeit für Portugal. Insbesondere schonen die tieferen Preise der Nebensaison den eigenen Geldbeutel. In Portugal sind meistens zwischen Ende Juni und Mitte September Sommerferien, d.h. in dieser Zeit machen auch viele Einheimische Urlaub und es kann v.a. an den Stränden dementsprechend voll sein. Gerade Herbst und Frühling sind beliebte Reisezeiten von Portugal Kennern. Hier erfahren Sie warum.
 

Sprache + Leute

Ursprünglich ist Portugal in sprachlicher, ethnischer und religiöser Hinsicht ein sehr homogenes Land. Im ganzen Land wird die eigenständige Sprache Portugiesisch gesprochen. Sie ähnelt grob, zumindest in der Schriftform, dem Spanischen. Das gesprochene Portugiesisch kann aufgrund der Aussprache nicht von Spanischsprechenden verstanden werden. 
Portugiesen schätzen es sehr, wenn man als Urlauber zumindest versucht Portugiesisch zu sprechen. Ein paar portugiesische Sätze aus dem Wörterbuch bilden oft die Basis, um mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen. Bevor sie es mit dem nicht so gern gehörten Spanisch (der große dominierende Nachbar) probieren, versuchen Sie es lieber mit Englisch.
Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung ist römisch-katholisch. Mit dem Beitritt zur Europäischen Union entwickelte sich Portugal vom Auswanderungs- zum Einwanderungsland. Die meisten Zuwanderer kommen aus den ehemaligen Kolonien (Angola, Brasilien, Timor, ...). Mehr als 50 % der ausländischen Bevölkerung lebt in Lissabon.

In Portugal leben heute ca. 10 Millionen Menschen. Ein Großteil davon, nämlich knapp 2 Millionen, wohnt im Großraum Lissabon.
 

Wirtschaft + Währung

Portugal ist seit 1986 Mitglied der EU und seit dem 1. Januar 2002 ist der Euro die Landeswährung. Zwar wächst die Wirtschaft stärker als der EU-Durchschnitt, trotzdem ist es nach wie vor das ärmste Altmitglied der EU. Die Durchschnittslöhne sind in Portugal sehr niedrig. Dadurch sind v.a. Dienstleistungen (Restaurant, Frisör, Wäscherei,...) und Produkte, in denen viel Arbeitszeit steckt, oft deutlich billiger als in Deutschland. 

 

Feiertage und besondere Feste

Durch die katholische Prägung gibt es auch in Portugal die üblichen christlichen Feiertage. 
 

 

INSIDER TIPP für Urlauber, die gerne ein Portugiesisches Fest besuchen möchten:

Im Juni finden in ganz Portugal Feste zu Ehren der "Santos Populares" (Volksheiligen) statt. Gefeiert wird mit traditionellen Speisen, Straßenumzügen, Feuerwerk sowie viel Wein und guter Laune.


 

 

Handy Gebühren, emfpehlenswerte Apps für Portugal Urlauber
 

Schon in Deutschland sind Smartphones für die meisten Menschen tägliche Begleiter - bei einem Urlaub an der Atlantikküste können allerdings noch ganz andere Funktion nützlich sein. Egal ob kostenloses WLAN oder detaillierte Karten: Eine Vielzahl von Applikationen hilft im Urlaub weiter. Die wichtigsten Apps haben wir hier einmal vorgestellt.
 

 

Post und Portokosten in Portugal
 

Wer in Portugal ein Postamt sucht, sollte nicht wie in Deutschland nach der Farbe Gelb sondern nach Rot Ausschau halten. Die portugiesische Post (Correios de Portugal) hat nämlich ein leuchtendes Rot als Firmenfarbe. Die Postfialen sind in der Regel zwischen 9.00 und 18.00 Uhr unter der Woche geöffnet. Ausnahmen bilden die Hauptpoststellen und die Filialen an den Flughäfen. Diese können auch am Wochenende geöffnet sein.
Oft gibt es noch eine Mittagspause. Briefmarken für eine Postkarte etc. kann man oft auch an Automaten vor den Postämtern kaufen.

Es wird zwischen Normalpost (Correio Normal) und Expresspost (Correio Azul, blau gekennzeichnet) unterschieden. Auch Briefkästen sind nach diesem Schema unterteilt. Für Briefe nach Deutschland ist je nach Frankierung der Einwurf "Correio Normal Internacional" oder "Correio Azul" zu verwenden.

 

 DEUTSCHE BOTSCHAFT - HINWEISE FÜR NOTFÄLLE - EINREISEBESTIMMUNGEN

 


Deutsche Botschaft vor Ort in Portugal  -  Hilfe in Notfällen

Meistens benötigt man die Adresse des Deutschen Botschaft nur in Notfällen. Dann kann sie aber sehr nützlich sein:
Adresse:
Campo dos Mártires da Pátria, 38
1169-043 Lisboa
Portugal

Telefon: 0035 1 21 881 02 10
Telefax:0035 1 21 885 38 46
Fax Konsularabteilung: 0035 1 21 881 02 61
Neue E-Mail Adresse: info@lissabon.diplo.de
Öffnungszeiten der Konsularabteilung:
Montags bis freitags (09:00 Uhr bis 12:00 Uhr)
In Notfällen:
ist die Botschaft außerhalb der Dienststunden und an den Feiertagen über den Bereitschaftsdienst zu erreichen.
Mobil: 0035 1 96 580 8092

 

Notfall arzt medizinisch Krankenhaus PortugalWas passiert bei einem medizinischen Notfall - Krankenversicherungsschutz im Portugal Urlaub

Grundsätzlich haben alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, einen Anspruch auf Behandlung - soweit dringend erforderlich – bei Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern usw., die vom ausländischen, gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Als Nachweis ist die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC), bzw. Ersatzbescheinigung (beide Dokumente erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse) vorzulegen. Dies kann jedoch oft nicht reichen, um alle Kosten abzudecken.

Ich empfehle aber dringend, für die Dauer des Urlaubs eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken). Diese Versicherungen sind relativ billig. Je nach Leistungen sind sie ab ca. 10-15 Euro für ein Jahr (mit beschränkter Urlaubszeit) zu haben. Sie deckt grosse finanzielle Risiken ab und ist aus meiner Sicht ein absolutes Muss für jeden Auslandsurlaub. Für Familien haben viele Anbieter von Auslandskrankenversicherungen bessere, d.h. kostengünstigere Konditionen. Bei Fragen erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse Auskünfte über die aktuellen Regelungen.

Aktuelle Informationen zu Infektionskrankheiten in Portugal oder Impfempfehlungen für Reisekrankheiten wie Gelbfieber oder Hepatitis A und B finden Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amts. Ebenfalls finden Sie dort Informationen zur Schweinegrippe. Die Schweinegrippe H1N1 oder H3N2 ist erstmals im Mai 2009 in Portugal aufgetreten.

HINWEIS: Die Regularien zu Versicherungen können sich jederzeit ändern. Haftung kann ich für dieses Thema wie auch für den ganzen Reiseführer nicht übernehmen.
 

Reiseapotheke für Portugal

Was gehört in eine Reiseapotheke für Portugal? Welche Besonderheiten gibt es? Dieses wichtige Thema haben wir detailliert auf einer extra Seite zusammengestellt.

 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Aufgrund des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957 können Deutsche mit einem gültigen deutschen Reisepass oder einem gültigen Personalausweis nach Portugal einreisen.

Der deutsche Kinderausweise wird anerkannt; Kinder unter 16 Jahren können auch einreisen, wenn sie im Pass eines sie begleitenden Elternteils eingetragen sind.

Achtung: Fluggesellschaften können an Ihre Dokumente andere (d.h. strengere) Anforderungen stellen, die von den oben genannten staatlichen Regelungen abweichen. Erkundigen Sie sich daher vor Ihrer Reise bei der entsprechenden Airline.
 

Einreise bzw. Zollbestimmungen für Haustiere

Für Reisen mit Tieren (Hund, Katze und Co.) ändern sich die Bestimmungen öfter. Gut informieren kann man sich beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (www.bmelv.de) in der Rubrik „Reisen mit Heimtieren“.

HINWEIS: Die Einreisebestimmungen können sich jederzeit ändern. Haftung kann ich für dieses Thema wie auch für den ganzen Reiseführer nicht übernehmen.


 

 


 

 AUSFUHR- BZW. ZOLLBESTIMMUNGEN FÜR TABAK - ZIGARETTENPREISE IN PORTUGAL -

Zigaretten Preis Portugal - Zoll Einfuhr Bestimmungen
Zigarettenpreis in Portugal - Wie viel kostet 2017 eine Schachtel bzw. Stange Zigaretten?

Der Zigaretten Preis ist für Raucher eine interessante Frage. Muss ich Zigaretten aus Deutschland mitbringen oder sind sie in Portugal billiger? Die Frage lässt sich leicht beantworten. Der aktuelle  Zigarettenpreis in Portugal (2017) beträgt ca. 4,20 Euro bis 4,80 Euro pro 20er Schachtel. Markenzigaretten (Marlboro, Gauloises, Lucky Strike & Co) sind dabei teurer als noname Zigaretten. Damit sind Zigaretten deutlich billiger als in Deutschland. 

 

Zoll - Wieviel Zigaretten darf ich zollfrei aus Portugal mitbringen?

Da Portugal Mitglied der EU ist, können generell Reisende aus Portugal abgabefrei und ohne Zollformalitäten Waren nach Deutschland mitbringen. Voraussetzung ist jedoch, dass diese Waren:
- nicht in einem der zoll- oder steuerrechtlichen Sondergebiet sind (Auch Duty Free Shop),
- weder zum Handel noch zur gewerblichen Verwendung bestimmt sind,
- keinen Verboten und Beschränkungen der Ein- oder Durchfuhr unterliegen.

Darin liegt der Haken. Es können nicht unbegrenzte Mengen an Zigaretten und Tabak von Portugal nach Deutschland mitgebracht werden, da sonst vom Zoll eine gewerbliche Verwendung unterstellt wird. Zur Abgrenzung des gewerblichen Warenverkehrs vom privaten Reiseverkehr gelten in diesen Fällen folgende Richtmengen (pro Erwachsene Person):

Zigaretten 800 Stück

Zigarillos (Zigarren mit einem

Höchstgewicht von 3 g/Stück) 400 Stück

Zigarren 200 Stück

Rauchtabak 1 kg


Mehr Informationen dazu in der Broschüre Zoll, Freimengen und Bestimmungen (pdf, 2,0 MB)
 

Zollkontrollen in Deutschland bei Rückreise aus Portugal

Kontrolle Zoll Freimenge TabakWenn Sie von einer Flug aus Portugal zurückkommen, haben Sie die Wahl zwischen zwei Ausgängen: einem Rot markierten und einem Grün markierten. Durch den grünen Ausgang dürfen Sie nur gehen, wenn Sie ausschließlich Waren mit sich führen, die einfuhrabgabenfrei sind, keinen Verboten und Beschränkungen und keinen Formalitäten nach dem Außenwirtschaftsrecht unterliegen. Wenn sie den grünen Ausgang benutzen, kann es passieren, dass dort Ihr Gepäck kontrolliert wird. Bei Verstoß gegen die Vorschriften drohen Bußgelder und Strafen.

Strafen Bussgeld Zoll


HINWEIS: Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern. Haftung kann ich für dieses Thema wie auch für den ganzen Reiseführer nicht übernehmen. Bei Unsicherheiten fragen Sie den Zoll und gehen Sie durch den roten Ausgang (siehe links).


 

 RAUCHEN IN PORTUGAL - RAUCHVERBOT, AUSNAHMEN UND GESETZE

  Seit 2008 existiert in Portugal gesetzliches Rauchverbot das alle öffentlichen Gebäude (Schulen, Krankenhaus, Flughafen, Unis,...) und auch Restaurants, Theater, Kinos, Diskotheken, Museen betrifft. Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Zug, Metro,...) ist das Rauchen verboten. Innerhalb der Einkaufszentren bzw. Shopping Malls darf ebenfalls nicht mehr geraucht werden. Meistens gibt es aber extra eingerichtete Raucherbereiche, die dann über eine gute Abluftanlage verfügen müssen, bspw. im Colombo Shopping Center in Lissabon. Es gibt aber auch extra ausgewiesene Raucherbars und -Lokale bzw. in vielen Restaurants findet man räumlich abgetrennte Raucherbereiche, die dann mit der Aufschrift "permitido fumar" (deutsch: Rauchen erlaubt) versehen sind. Überall wo Rauchen verboten ist findet man Schilder und Hinweise mit der Aufschrift "proibido fumar" (deutsch: Rauchen verboten). Hotels und andere Unterkünfte bieten oft extra Raucherzimmer an. In der Regel darf dort auch auf Terrassen und Balkonen weiterhin geraucht werden.

Achtung: wer sich nicht an das Rauchverbot hält, dem drohen empfindliche Bußgelder!

Für 2013 wurde von Regierungsseite eine Verschärfung des Rauchverbots angekündigt. So ist bspw. auch im Gespräch den Verkauf von Tabakwaren erst ab 18 Jahren zu gestatten, bisher konnte man schon mit 16 Jahren Zigaretten,... kaufen.
 

 MEDIEN IN PORTUGAL


Zeitung Medien Internet Fernsehen Portugal
 

Zeitungen + Zeitschriften

In größeren Städten und in Touristenregionen sind natürlich viele deutschsprachige Zeitungen von Bild bis FAZ erhältlich. Wer es mal mit portugiesisch versuchen möchte:
die bedeutendsten Zeitungen sind der Diário de Notícias und die Público (beide aus Lissabon) sowie Jornal de Notícias aus Porto.

Fernsehen + Film und Kino

Falls ein Satellitenempfangsgerät vorhanden ist, "verpasst" man nicht das deutsche Fernsehen. Aber auch das portugiesische Fernsehen ist einen Blick wert. Viele ausländische Filme werden nicht wie bei uns synchronisiert sondern in der Originalsprache ausgestrahlt und lediglich mit Untertiteln versehen. So ist bei einem englischen oder deutschen Film auch ohne Verständnisschwierigkeiten ein Kinobesuch möglich.

Internet

Internetcafés gibt es inzwischen überall. In vielen kann man auch den eigenen Laptop benutzen. Auch auf dem Land haben manche Touristencafés einen Computer mit Internetzugang. Übliche Preise sind zwischen 1,50 Euro und 4 Euro pro Stunde.




Portugal Lissabon Reiseführer FacebookGefällt Ihnen dieser Reiseführer? Haben Sie noch Fragen oder neuere Informationen?
Neuste Informationen zu Portugal finden Sie auch auf unserer facebook Seite. Dort einfach "Gefällt mir" klicken und Sie bleiben informiert.
Außerdem können Sie dort Fragen zu Ihrem Portugal Urlaub stellen
. Haben Sie aktuellere Informationen oder schöne Bilder? Posten Sie diese einfach auf unsere facebook Seite.
Andere Reisende würden sich freuen!